Anthropomorphe Testvorrichtungen THOR-50M, Crashtest-Dummys / TH-472-0000

Anthropomorphe Testvorrichtungen THOR-50M, Crashtest-Dummys

TH-472-0000

THOR (Test device for Human Occupant Restraint) ist eine anthropomorphe Testvorrichtung (ATD), deren Eigenschaften einem durchschnittlichen (50-Perzentil) männlichen Erwachsenen entsprechen. Ihre Hauptanwendung sind Crashtests.
 
  • DTI ready für bis zu 288 Kanäle
  • Standard-Instrumentierung enthalten
  • Optionale Instrumentierung nach Kundenanforderung
  • Konfiguration entsprechend NHTSA oder EuroNCAP möglich
Dieser Dummy wurde mit Hilfe einer Finanzierung der NHTSA entwickelt und stellt das derzeit fortschrittlichste Dummy-Modell für den Frontalaufpralltest dar. Der THOR-Dummy verfügt gegenüber dem bisherigen Standard-Frontalaufprall-Dummy (Hybrid III 50%-Mann) über eine verbesserte Biofidelität –  Wiedergabe des menschlichen Körperverhaltens  – sowie eine erweiterte Instrumentierung, um die relevanten Parameter, in Bezug auf Verletzungen und Verletzungsmechanismen besser bestimmen zu können. Der THOR-50M-Dummy von Kistler erfüllt die Anforderungen nach TB026 (EuroNCAP-Spezifikationen und Kriterien für THOR-50M) und seit Mai 2020 ist Kistler als zugelassener Lieferant für den Dummy seitens EuroNCAP gelistet. Die Anforderungen an das Test-Antwortverhalten bzw. die Spezifikationen der Parameterkorridore entsprechen den jeweils geforderten Qualifizierungsverfahren.
Datenblatt
Englisch
pdf
 
Deutsch
pdf