Anschlusskabel für piezoelektrische Sensoren, hochflexibel, KIAG 10-32 pos. oder M4x0.35 pos. KIAG 10-32 pos. oder BNC pos. / 1900A23

Rauscharmes und hochisolierendes Koaxialkabel für den Einsatz in Schleppketten. Das Kabel ist aufgrund seiner Eigenschaften besonders geeignet für den dynamischen Einsatz.

1900A23

Rauscharmes und hochisolierendes Koaxialkabel für den Einsatz in Schleppketten. Das Kabel ist aufgrund seiner Eigenschaften besonders geeignet für den dynamischen Einsatz.
Hauptmerkmale / Vorteile
  • Anzahl der Leiter: 1
  • Längen: 1 m / 2 m / 3 m / 5 m / 10 m / Kundenspezifisch (0,1 bis 20 m)
  • Temperaturbereich: –40 ... +200°C
  • Stecker Sensor: KIAG 10-32 pos. oder M4x0.35 pos.
  • Stecker Verstärker: KIAG 10-32 pos. oder BNC pos.
  • Nachgewiesene Lebensdauer von mindestens 10 Mio. Biegezyklen in der Schleppkette

Dank der besonderen Eigenschaften des neuartigen Koaxialkabels konnte im Prüflabor eine Lebensdauer von mindestens 10 Mio. Biegezyklen bei flexiblem Einsatz in der Schleppkette nachgewiesen werden. Eine hohe Abriebfestigkeit ist dabei gewährleistet. Der KIAG 10-32 pos. Anschlussstecker mit Sechskant-Überwurfmutter gewährleistet IP67. Das hochflexible Anschlusskabel ist in verschiedenen Ausführungen verfügbar. Neben Standardlängen sind kundenspezifische Speziallängen realisierbar. Auf Verstärkerseite sind die Anschlussvarianten KIAG 10-32 pos. oder BNC pos. wählbar. Sensorseitig stehen die Anschlüsse KIAG 10-32 pos. oder M4x0,35 pos. zur Verfügung.

Datenblatt
Deutsch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.