Absolutdrucksensoren für Rennsportanwendungen, Druckbereiche 5 bis 250 bar / 4080B

Absolutdrucksensoren für Rennsportanwendungen, Druckbereiche 5 bis 250 bar

4080B

Der piezoresistive Drucktransmitter vom Typ 4080B wurde für den Einsatz im Rennsport entwickelt. Durch die Gewindegröße M6 sowie das geringe Gewicht und die kompakte Bauweise bietet er neue Möglichkeiten für die Installation im Fahrzeug.
 
  • M6x1-Gewinde
  • Gewicht: <13,5 g
  • Temperaturkompensiert von 25 … 150°C
  • Interne Temperaturmessung
  • Varianten mit Lemo-Steckverbinder oder Kabelabgang
  • FIA-homologiert
Das Konzept des Absolutdrucksensors der Familie Typ 4080B wurde gezielt auf die rauen Umgebungsbedingungen bei Renneinsätzen sowie die Anforderungen an Prüfstanden ausgelegt. Das vollständig mediengetrennte Messelement ermöglicht den problemlosen Betrieb hinsichtlich Zuverlässigkeit bei maximaler Messgenauigkeit und Signalqualität – Kriterien, welche neben der perfekten Fahrzeugintegration Schlüsselfaktoren darstellen. Die Druckbereiche 5, 10, 20, 130 und 250 bar decken die gängigen Anwendungen in Hydraulik- und Bremssystemen sowie Wasser- und Ölkreisläufen ab. Außerdem kann der Sensor für Getriebe-, Pneumatik- oder Benzindruckmessungen eingesetzt werden. Mit einem Ausgangssignal von 0,2 bis 4,4 VDC bei einer Versorgungsspannung von 8 bis 16 VDC ist der Transmitter flexibel einsetzbar. Zudem verfügt der Sensor über einen Temperaturspannungsausgang von 2,4 bis 4,2 VDC. Der Temperatursensor befindet sich direkt am Messelement und liefert hilfreiche Diagnosedaten. Die erhöhte elektromagnetische Verträglichkeit gewährleistet den Betrieb und die Messqualität auch in Umgebungen mit elektrischen oder elektromagnetischen Effekten.
Flyer
Englisch
pdf
 
Deutsch
pdf
 
Handbuch
Safety and warning information – PE & PR sensors
Englisch
pdf
 
Sicherheits- und Warnhinweise – PE & PR Sensoren
Deutsch
pdf