Triaxiale IEPE-Beschleunigungssensoren, Ceramic Shear, hohe Empfindlichkeit, 5 … 50 g / 8788A

Die dreiachsigen Ceramic-Shear-Beschleunigungssensoren der Familie Typ 8788A mit hoher Empfindlichkeit eignen sich für Anwendungen in der Modalanalyse.

8788A

Die dreiachsigen Ceramic-Shear-Beschleunigungssensoren der Familie Typ 8788A mit hoher Empfindlichkeit eignen sich für Anwendungen in der Modalanalyse.
Hauptmerkmale / Vorteile
  • Niedrige Impedanz, Spannungsmodus
  • Keramisches Scher-Sensorelement
  • Hohe Empfindlichkeit: Auflösung unter 0,1 mg
  • Messbereiche: 5, 10, 50 g
  • TEDS-Optionen verfügbar
  • IP68-Option mit integriertem 10-bar-Kabel

Typ 8788A sind dreiachsige Miniatur-Beschleunigungssensoren, die die Gewichtsbelastung auf dünnwandigen Strukturen reduzieren, was wichtig für mehrkanalige Modalanwendungen sowie Schwingungsmessungen allgemein ist.

Was ist der grundlegende Unterschied zwischen den hochempfindlichen Beschleunigungsaufnehmern des Typs 8740A und 8788A?

Der Typ 8740A ist ein einachsiger IEPE-Beschleunigungsmesser, während der 8788A ein triaxialer Beschleunigungsmesser ist.

Was sind die Vorteile des neuen IEPE-Beschleunigungssensors Typ 8788A gegenüber der Vorgängerversion?

Der IEPE-Beschleunigungsaufnehmer des Typs 8788A hat eine niedrigere Rauschschwelle und verwendet ein Scher-Sensorelement, das ihn wesentlich robuster macht.

Kann der hochempfindliche Beschleunigungssensor Typ 8788A für Unterwasseranwendungen verwendet werden?

Ja, wenn eine Version mit integriertem Kabel (gekennzeichnet durch ein "SP" am Ende der Typennummer) gewählt wird. Jeder Beschleunigungsaufnehmer 8788A...SP wird bei der Herstellung auf Wasserdichtigkeit geprüft.

Welche Vorteile bietet die TEDS-Option für den Beschleunigungssensor Typ 8788A?

Die TEDS-Option für den Beschleunigungssensor Typ 8788A ermöglicht den direkten Anschluss des Sensors an ein DAQ, ohne dass Spezifikationsdaten eingegeben werden müssen.

Für welche Art von Anwendungen kann der Beschleunigungssensor 8788A eingesetzt werden?

Der Beschleunigungsaufnehmer 8788A kann in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, darunter Modalanalyse, NVH-Messungen und Mikro-g-Tests.

Kann der Beschleunigungsmesser 8788A im Weltraum verwendet werden?

Ja, dank seiner hermetischen Versiegelung ist der 8788A-Beschleunigungsmesser ausgasungsarm und kann sicher im Vakuum verwendet werden.

Welche Vorteile bietet die Montage des Beschleunigungsaufnehmers Typ 8788A mit einem Bolzen?

Die Verwendung einer Bolzenhalterung mit dem Beschleunigungsaufnehmer Typ 8788A kann einen möglichst hohen Frequenzgang gewährleisten.

Datenblatt
sprachunabhängig
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Handbuch
Ceramic Shear Triaxial IEPE Accelerometers
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.