Triaxiale Beschleunigungssensoren, K-Shear, Durchgangslochmontage, 25 … 500 g / 8792A

Die Familie Typ 8792A sind triaxiale Beschleunigungssensoren aus Quarz mit Durchgangslochmontage und TEDS-Fähigkeit.

8792A

Die Familie Typ 8792A sind triaxiale Beschleunigungssensoren aus Quarz mit Durchgangslochmontage und TEDS-Fähigkeit.
Hauptmerkmale / Vorteile
  • Niedrige Impedanz, Spannungsmodus
  • Quarz-Schersensorelemente
  • Messbereiche: ±25, ±50, ±100 und ±500 g
  • TEDS-Option
  • Masseisoliert
  • Flache Bauweise
  • Konformität mit CE
Die triaxialen Quarz-Beschleunigungssensoren vom Typ 8792A sind robuste, niederohmige Spannungssensoren. Sie sind in vier Messbereichen von 25 bis 500 g mit Empfindlichkeiten von 10 bis 200 mV/g erhältlich. Diese triaxiale Konstruktion ermöglicht gleichzeitige Schock- und Vibrationsmessungen in drei zueinander senkrechten Achsen. Die K-Shear-Konstruktion von Kistler bietet einen breiten Messbereich und eine extrem geringe Empfindlichkeit gegenüber thermischen Transienten, Basisdehnung und Querbeschleunigung. Quarz-Sensorkristalle gewährleisten eine Langzeitstabilität, die mit anderen Sensormaterialien nicht erreicht werden kann.
Datenblatt
Deutsch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Handbuch
K-Shear Trlaxlaal Accelerometers
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.