Temperiersysteme für wassergekühlte Drucksensoren / 2621G

Dieses sensorspezifische Konditioniersystem integriert die Temperatursteuerung in den Kühlkreislauf des Drucksensors. Das Temperiergerät verfügt über eine elektronische Strömungsüberwachung für den Kühlkreislauf sowie eine standardisierte Überwachung mit Alarm-Signalisation.

2621G

Dieses sensorspezifische Konditioniersystem integriert die Temperatursteuerung in den Kühlkreislauf des Drucksensors. Das Temperiergerät verfügt über eine elektronische Strömungsüberwachung für den Kühlkreislauf sowie eine standardisierte Überwachung mit Alarm-Signalisation.
Hauptmerkmale / Vorteile
  • Gesteigerte Kühlleistung im Vergleich zu früheren Generationen
  • Benutzerfreundliche Touchscreen-Bedienung
  • Elektronische Niveauüberwachung mit Trockenlaufschutz
  • Mehrsprachige Systemeinstellung
  • Fernsteuerungsmöglichkeit (VNC Viewer/Server) per Ethernet an PC oder Tablet
  • USB-Schnittstelle zur Datenprotokollierung (Qualitätssicherung oder Service)
Das neue Temperiergerät Typ 2621G dient der Temperierung von wassergekühlten Drucksensoren und sorgt für konstante thermische Bedingungen im Messelement – unabhängig von den jeweiligen Betriebszuständen des Verbrennungsmotors. Die Temperierung gewährleistet stabile und reproduzierbare Messungen. Zusätzlich vermeidet es eine Überhitzung des Sensors oder eine übermäßige Kondensatbildung auf der Sen- sormembran bei Motorstillstand. Das Temperiergerät besteht aus dem Kühlaggregat, Wasser- schläuchen für Vor- und Rücklauf und Verteilereinheiten. Die Verbindung der Sensorschläuche mit der Verteilereinheit er- folgt über Schnellkupplungen. Das Temperiergerät hat eine Temperatur-, Druck-, Durchfluss und Niveau-Überwachungsautomatik. Es verfügt über ein akustisches Warnsignal sowie über einen Ausgang zum An- steuern eines externen Alarmgerätes. Mit dem Kistler Temperiergerät werden Sensoren mit der optimalen Wassermenge versorgt. In Abhängigkeit des Motors und der Anwendung liegt erfahrungsgemäß der abgeführte Wärmestrom eines gekühlten Sensors je nach Motor bei 200 ... 400 Watt.
Datenblatt
Deutsch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Handbuch
Temperature conditioning unit for water-cooled pressure sensors Type 2621G...
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.