Hochtemperatur-Beschleunigungssensoren, PiezoStar, 50 ... 250 g / 8705A

Die Familie Typ 8705A sind kleine, leichte Beschleunigungssensoren für Schock- und Vibrationsmessungen bei schnell wechselnden Temperaturbedingungen.

8705A

Die Familie Typ 8705A sind kleine, leichte Beschleunigungssensoren für Schock- und Vibrationsmessungen bei schnell wechselnden Temperaturbedingungen.
Hauptmerkmale / Vorteile
  • Langfristige Stabilität bei hohen Temperaturen
  • Betriebstemperaturbereich: -55 ... 165°C
  • Extrem niedrige Temperaturempfindlichkeit
  • Frequenzbereich: 0,5 Hz ... 10 kHz (±5%)
  • Geringe Empfindlichkeit der Basisdehnung
  • Konformität mit CE
Beschleunigungssensoren des Typs 8705A sind mit dem einzigartigen seismischen PiezoStar-Element von Kistler ausgestattet, das sowohl eine breite Betriebsfrequenz als auch einen extrem niedrigen Temperaturkoeffizienten mit einer Empfindlichkeit von 0,004 %/°C bietet. Die Beschleunigungssensoren messen im Temperaturbereich von -55 ... 165°C und zeichnen sich durch geringe thermische Empfindlichkeit, niedrige Basisdehnung und geringe Querempfindlichkeit aus, wodurch Messfehler minimiert werden. Ein interner Piezotron-Impedanzwandler-Schaltkreis wandelt die im seismischen PiezoStar-Element während eines Schocks oder einer Vibration entwickelte Ladung in eine Ausgangsspannung um. Neben der extrem niedrigen thermischen Empfindlichkeit bieten PiezoStar Beschleunigungssensoren eine hervorragende Langzeitstabilität und Wiederholbarkeit.
Datenblatt
Deutsch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Handbuch
K-Shear Accelerometers – PiezoStar Accelerometers
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.