Volle Webshop-Funktionalität: Kistler weitet Webportal-Verfügbarkeit aus


Winterthur, Mai 2023 - Schnell und unkompliziert Produkte mit allen Details finden, Preise und Verfügbarkeiten einsehen und Bestellungen tätigen: Das ist das Konzept hinter myKistler, dem Portal und Webshop des Schweizer Messtechnik-Experten. Seit dem 3. Mai ist das volle Angebot auch für Kunden in der Schweiz und Österreich verfügbar. Mit einem Expertenchat testet Kistler zudem aktuell ein neues Feature für maximalen Komfort. Dieser ist zu Geschäftszeiten über die Produktseiten der Website verfügbar. Kunden können darüber sowohl zusätzliche Produktinformationen abrufen, als auch ihre Fragen direkt an einen Experten von Kistler mit technischem Hintergrund stellen.

Seit dem 3. Mai können auch Schweizer und österreichische Kunden über den Webshop von Kistler Sensoren, Software und Zubehör vergleichen und direkt bestellen. Kistler erweitert damit das Angebot des im November 2022 zuerst für deutsche Kunden gelaunchten Webshops. Seit dem Go-Live haben sich bereits mehr als 730 Kunden für den Service angemeldet, besonders oft genutzt wird die Möglichkeit, Produkte individuell im Warenkorb zusammenzustellen und dann anzufragen. Der Produktkatalog wächst beständig weiter: Stand Anfang Mai sind über 2000 Produkte im Portal verfügbar, rund 1.000 haben einen direkt einsehbaren Preis.

Der Webshop myKistler ist jetzt auch in Österreich und der Schweiz verfügbar
Seit Mai 2023 können auch Schweizer und österreichische Kunden über den Webshop von Kistler Sensoren, Software und Zubehör vergleichen und direkt bestellen.


Live-Chat für schnelle Rückmeldung

Der Webshop testet zudem seit kurzem einen weiteren Service, um die Suche nach dem passenden Produkt zu erleichtern: Einen Live-Chat mit Experten von Kistler. Dieser lässt sich zu Geschäftszeiten über ein Icon auf der rechten Seite von Produktseiten abrufen. Nach einem Klick bietet er weitere Informationen, leitet zum allgemeinen Support weiter oder öffnet den direkten Chat. Hier stehen erfahrene Ingenieurinnen und Ingenieure bereit, um produktspezifische Fragen zu beantworten. Einer von ihnen ist Reinhard Bosshard, der seit 2001 für Kistler arbeitet. „Da wir sehr spezifische Produkte und Kundenanforderungen haben ist ein automatisierter Chatbot nicht möglich und Fachwissen muss bereitgestellt werden. Die Rückmeldungen der Kunden sind sehr positiv und wir sind in der Lage, sie aktiv zu beraten oder ihn administrativ zu unterstützen.“

Weitere Funktionen und Regionen in Planung

Auch in Zukunft wird sich das Online-Angebot von Kistler weiterentwickeln. Als nächstes Projekt will das E-Commerce Team die Einstiegseite des Portals vereinfachen und es für Kunden noch leichter machen, zu den für sie passenden Produkten und Services zu gelangen. Zudem ist die Erweiterung des Angebots für weitere europäische Länder im Laufe des Jahres geplant.