Tieftemperatur-IEPE-Beschleunigungssensoren, PiezoStar, hohe Empfindlichkeit / 8712B

Typ 8712B sind hochempfindliche Beschleunigungssensoren für den Einsatz in kryogenen Umgebungen und bei Temperaturschwankungen.

8712B

Typ 8712B sind hochempfindliche Beschleunigungssensoren für den Einsatz in kryogenen Umgebungen und bei Temperaturschwankungen.
Hauptmerkmale / Vorteile
  • Niedrige Impedanz, Spannungsmodus
  • Sehr hohe Empfindlichkeit
  • Hohe Genauigkeit und Stabilität dank PiezoStar-Kristall
  • Kryogene Temperaturbereiche
  • Hermetisch verschlossen
  • Konformität mit CE
Dank exklusivem PiezoStar-Element und K-Shear-Design von Kistler weisen Beschleunigungssensoren vom Typ 8712B eine sehr geringe Empfindlichkeit gegenüber Basisdehnung, thermischen Veränderungen und Querbeschleunigung auf. Die einzigartigen PiezoStar-Sensorelemente bieten ein Höchstmass an Langzeitstabilität, was wiederholbare und genaue Messungen über viele Jahre hinweg gewährleistet. Zusätzlich zu den PiezoStar-Scherelementen, die sich im Gehäuse befinden, wandelt ein mikroelektronischer Piezotron-Schaltkreis das hochohmige Ladungssignal, das von einem Elementpaar ausgeht, in ein Spannungssignal um. Der niederohmige Spannungsausgang minimiert die Rauschaufnahme und macht hochisolierte, rauscharme Kabel überflüssig. Diese Tieftemperaturvariante, die ein spezielles Piezotron verwendet, ermöglicht den Einsatz des Sensors bis hinunter zu kryogenen Temperaturen von -196°C (-320 °F).
Datenblatt
Deutsch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.
Handbuch
K-Shear Accelerometers – PiezoStar Accelerometers
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.