Piezoelektrische Schweißkraft-Kalibriertransmitter, Hybrid-Ausgangssignal analog ±10 V und IO-Link, Fz 10 kN (1000 daN) / 9831D

Die smarten Schweißkraftsensoren kombinieren analoge und digitale Kommunikationstechnik und ebnen den Weg für Industrie 4.0.

9831D

Die smarten Schweißkraftsensoren kombinieren analoge und digitale Kommunikationstechnik und ebnen den Weg für Industrie 4.0.
Hauptmerkmale / Vorteile
  • Piezoelektrische Sensorelemente
  • Erstklassige Messgenauigkeit und Wiederholbarkeit
  • Hybrides analoges (±10 V) und digitales (IO-Link) Ausgangssignal
  • Messen praktisch weglos, verschleiss- und ermüdungsfrei
  • Wechseleinsätze für E-Kappen nach ISO 5821
  • Sofort einsatzbereit

Die intelligenten Messsysteme Kistler Typ 9831D mit IO-Link-Technologie werden zum Prüfen und Kalibrieren von Elektrodenkräften von Roboter-Punktschweißzangen und -maschinen verwendet. Sie verbinden analoge und digitale Kommunikationstechnik zum Anschluss an SPS und konventionelle Systeme.
Die wichtigsten Leistungsmerkmale auf einen Blick:

  • Schneller analoger Betrieb mit 6,25 kHz Bandbreite
  • Schneller IO-Link-Betrieb an COM 3
  • Hohe Wiederholgenauigkeit
  • Austauschbare Einsätze für verschiedene Elektrodenformen und -durchmesser inkl. Schnellmontageadapter
  • Mind. Elektrodenabstand von nur 3 mm
  • Masseisolierte Ausführung für höchste Sicherheit
  • Gerätestatus-LED
  • Invertierbarer Reset / Betriebs-Pin-Modus

IO-Link-Features:

  • Flexibler Tiefpass und anwendbarer Hochpassfilter
  • Gerätekerntemperatursensor
  • Schweißstrom- / Spannungserkennung (Trigger 1)
Datenblatt
Englisch
pdf
Bitte hier klicken, um sich in myKistler einzuloggen – Sie werden direkt weitergeleitet.